Digitale Aufnahme über Patientenportale

Die digitale Patientenaufnahme für Krankenhäuser führt zu einer Verbesserung der Organisation der Aufnahme und unterstützt die (intersektorale) Kommunikation zwischen Krankenhauspersonal, Ärzten und Patienten. Schon vor Erscheinen der Patienten in der Klinik kann die zielgerichtete Bearbeitung der erforderlichen Aufgaben online starten, ohne dass Mitarbeiter und Patienten aufeinander warten müssen. Patienten können die notwendigen Daten zuhause in ihrer vertrauten Umgebung zusammentragen und digital übermitteln.

  • höhere Patientenzufriedenheit

  • Reduzierte Bedienzeiten

  • Weniger Mitarbeiterkapazitäten

  • Verbesserte Kommunikation

  • keine Doppelerfassungen

  • mehr Service und Transparenz

Beratung anfordern
Titelbild POLAVIS Startseite Online Terminbuchung fuer Krankenhaeuser digitale Loesungen

Einfacher Online Check-In ins Krankenhaus

Das Krankenhaus definiert individuell, welche Daten und Dokumente für die digitale Patientenaufnahme online bereitgestellt werden sollen. Das digitale Onboarding ist in der Regel primär auf elektive Patienten ausgerichtet, kann aber auch durch spezielle Masken und Workflows für besondere Patientengruppen wie beispielsweise Wiederkehrer, internationale Patienten oder auch Teile der Notaufnahme für die Online-Aufnahme eingesetzt werden.

Niedergelasse Ärzte können den digitalen Aufnahme-Prozess für Patienten ebenfalls starten, in dem sie die Einweisung bzw. die Überweisung direkt online an das Krankenhaus richten und Termine online anfragen. Im besten Falle erfolgt dies direkt im Patientengespräch, wenn sich der Patient in der Praxis befindet.

Optional kann der Online Check-In in die Klinik auch mit Kiosk-Systemen kombiniert werden, mit der das Eintreffen der Patienten vor Ort im Krankenhaus registriert und die Aufnahme direkt abgeschlossen werden kann.

zum Produkt

Mehr Zufriedenheit für Mitarbeiter und Patienten durch digitale Patientenaufnahme

Das Krankenhauspersonal stellt mit den digitalen POLAVIS Lösungen sicher, dass Patienten zur richtigen Zeit aufgenommen werden und vorbereitet sind. Patienten erscheinen dank der digitalen Patientenaufnahme gut informiert im Krankenhaus. Bedienzeiten in der Patientenaufnahme des Krankenhauses können somit reduziert und Anmeldespitzen über den Tag besser geglättet werden.

Insgesamt werden weniger Mitarbeiterkapazitäten im Krankenhaus gebunden. Vorhandene Informationen für die Aufnahme können durch autorisiertes Klinikpersonal sofort eingesehen werden. Durch die digitale Optimierung der Kommunikation wird auch die Patientensicherheit angehoben. Gleichzeitig werden Effizienz und Qualität der Arbeit des Krankenhauspersonals verbessert.

zum Produkt
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Beratung

Sie haben Interesse oder weiterführende Fragen zu unseren Lösungen und Produkten? Gerne sprechen wir persönlich mit Ihnen über Ihre Anforderungen und die individuelle Umsetzung Ihrer Use Cases.

KOntakt