Elektronische Patientenakte

POLAVIS VIVA Studie zur Akzeptanz digitaler Gesundheitsakten     Zwischen Juni 2018 und Dezember 2018 hat die Westfälische Wilhelms-Universität Münster in Zusammenarbeit mit eHealth Ventures eine Studie zur Akzeptanz digitaler Gesundheitsakten durchgeführt. Im Rahmen eines Feldexperimentes wurden Faktoren analysiert, die Menschen dazu motivieren, die digitale Gesundheitsakte POLAVIS VIVA zu nutzen. Digitale Gesundheitsakten ermöglichen es Nutzern, […]

Elektronische Gesundheitsakte in Österreich und Deutschland - Dr. Franz Leisch

Die elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Österreich – Hürden, Potenziale und ein Vergleich mit Deutschland  Im Gespräch mit Dr. Franz Leisch, Geschäftsführer ELGA GmbH in Österreich  POLAVIS  Herr Dr. Leisch, Sie sind Geschäftsführer der ELGA GmbH in Österreich. Wie sieht es mit der Digitalisierung im österreichischen Gesundheitswesen im Vergleich zu Deutschland aus? In welchen Bereichen ist Österreich weiter […]

Die elektronische Patientenakte und die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Die digitale Patientenakte verbessert die Gesundheitsversorgung insgesamt. Stimmen Sie dieser Aussage zu?  Die digitale Patientenakte verringert den Dokumentationsaufwand, vermeidet Doppelarbeiten und verbessert die Gesundheitsversorgung insgesamt. Da sind sich Klinikgeschäftsführer und Pflegedirektorin einig. Probleme gibt es derzeit noch bei Medienbrüchen zwischen Papier und digitaler Datenform und den Schnittstellen zwischen den einzelnen Programmen. Dazu müssen Standards […]

Bundesfachkomission Digital Health

Der erste Schritt zum Erfolg mit elektronischen Patientenakten Die elektronische Patientenakte war auch auf der jüngsten Sitzung der Bundesfachkommission Digital Health in Berlin ein zentrales Thema. Die ca. 50 Teilnehmer aus ganz Deutschland diskutierten weniger über den Sinn und die Möglichkeiten einer EPA, wie jüngst im Fernsehen polarisiert. Vielmehr wurde über die Wege zu einer erfolgreichen […]

Die digitale Patientenakte – was denkt die Bevölkerung darüber und inwieweit ist sie über Potenziale und Risiken informiert? Die lückenlose Archivierung von Gesundheitsdaten, der effiziente Datentransfer sowie die Möglichkeit, Aktualisierungen in Echtzeit einzusehen, rücken durch die Umsetzung der digitalen Patientenakte in greifbare Nähe. Die Zugriffsrechte auf die Gesundheitsdaten müssen jedoch ausschließlich vom Patienten selbst gesteuert […]

Digitalisierung Gesundheitswesen, digitale Patientenakte - Maira Klein-Schmeink

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen mit der digitalen Patientenakte als Herzstück Maria Klein-Schmeink, Sprecherin für Gesundheitspolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Ich sehe ganz klar die digitale Patientenakte als Herzstück, weil sie die Möglichkeit schafft, alle Informationen gebündelt zueinander zu bringen. Sie kann über räumliche Distanzen Brücken schlagen.  Maria Klein-Schmeink ist Mitglied des Deutschen Bundestages und […]

Einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte - eEPA

Die elektronische Patientenakte – Grundlage für digitale Innovationen?! 23.01.2018 Im Rahmen des Projektes „Der digitale Patient“ hat die Bertelsmann Stiftung einen Expertenbeitrag veröffentlicht. Darin wird beleuchtet, welche technologischen und organisatorischen Themen notwendig sind, um  elektronische Patientenakten zu etablieren und mit deren Hilfe einen umfassenden Nutzen zu erzeugen. Mit Hilfe von digitalen Plattformen – mit der […]